Positionen – 30 Jahre gruppe konkret

Ausstellung der gruppe konkret im Bonner Künstlerforum eröffnet

Die Eröffnung der Ausstellung »Positionen« der Bonner Künstlergruppe gruppe konkret stieß auf großes Interesse. Schätzungsweise 80 Gäste konnten die Mitglieder der gruppe konkret am Sonntag, dem 4. Dezember 2011, im Bonner Künstlerforum begrüßen. Nach der Begrüßung durch Reinhard Lättgen erinnerte Dr. Heidrun Wirth an die Gründungstage der Gruppe und führte die Gäste durch die Ereignisse und Entwicklungen der vergangenen dreißig Jahre. Ihr Vortrag war auch eine Erinnerung an die bereits verstorbenen Mitglieder, darunter auch Horst Rave, der 1981 zu den Gründungsmitglieder zählte und mit zwei Arbeiten einen eindrucksvollen Platz in der Reihe der Exponate einnimmt.

Die gruppe konkret ging aus dem »Arbeitskreis konstruktives Gestalten« hervor, der nach der 1971 von Horst Pitzen organisierten Ausstellung »Konstruktive Tendenzen« entstanden war.

Wesentliche Ziele der gruppe konkret sind die Erarbeitung von gruppenbezogenen Projekten und die Pflege nationaler und internationaler Kontakte. Zu den Gruppenausstellungen werden regelmäßig Künstlerinnen und Künstler aus dem europäischen Raum als Gäste eingeladen.

Die gruppe konkret ist über die Mitarbeit im Planungskratorium Bonner Künstlergruppen am Künstlerforum Bonn beteiligt.

Reinhard Lättgen
Dr. Heidrun Wirth
Heidrun Wirth vor den Werken Host Raves
Heidrun Wirth und Host Pitzen
Jochen Röder im Gespräch mit Gästen
…das Eröffnungspublikum